Mixing Senses - der Podcast zum Kunstprojekt vi · son

Mixing Senses - der Podcast zum Kunstprojekt vi · son

Wie klingt ein Schlussakkord? Unsere Rückblicks- und Ergebnisepisode

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit etwas Abstand von der Projektarbeit kommen wir erneut zusammen und ziehen Bilanz: Wie ist unser experimentelles Kunstprojekt verlaufen? Was haben wir uns gewünscht, was ist daraus geworden? Welche Begegnungen sind entstanden und was ist das eigentlich, so eine digitale Ausstellung? Außerdem besprechen wir mit unserem Gast Clemens vom Kunstverein Hockenheim, was aus seiner Sicht vom Projekt hängen bleibt und welche Ideen daraus hervorgehen können. Das nehmen wir zum Anlass, einen Ausblick zu wagen: Was sind noch offene Punkte auf unserer Liste, die wir in Zukunft angehen wollen? Neben einigen Ideen, die erst im Laufe des Projekts entstanden sind, kehren wir zurück zum Ausgangspunkt: Der Wunsch nach einer möglichen Präsentation ausgesuchter Arbeiten vor Ort in Präsenz. Daher ist das auch nicht das Ende, sondern ganz bewusst ein vorläufiger Zwischenstand. Als solcher stellt diese Episode gleichzeitig den Projektbericht des Projekts vi·son für Interessierte aus dem Umfeld des KV Hockenheim dar. Das begleitende Podcastprojekt ist damit ebenfalls abgeschlossen; danke fürs Zuhören!


Kommentare

by Clemens on
Ich bin froh, dass wir dieses spannende digitale Projekt gemeinsam abschließen konnten. Die Endergebnisse sind sehr beeindruckend!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

vi · son ist eine audioreaktive Digitalkunst-Performance. Das Projekt setzt sich mit multisensorischer Wahrnehmung von Musik im digitalen Zeitalter auseinander - also mit der Frage, welche sinnliche Qualität Musik hat und wie digitale Technik sie sichtbar machen kann. Dabei liegt der Fokus auf der Visualisierung von Musik. Dieser Podcast begleitet unsere digitale Ausstellung und wirft Schlaglichter auf einzelne inhaltliche Gesichtspunkte. In jeder Episode tauschen wir uns mit Fachleuten, interessanten Personen oder im Projektteam zu einem Thema aus.

von und mit Benjamin Doubali

Abonnieren

Follow us